Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartenpflege Burgenland

Die Bank, am Pool

Die Bank, am Pool

Auftraggeber: Familie K., Sommer 2011.

Familie K. meldete sie sich bei uns mit der Bitte, dass wir doch einmal vorbeikommen mögen und wir uns über einen Schwimmteich bzw. einem Naturpool unterhalten sollen. Sie hätten schon einiges an Vorinformationen, und sind sich jedoch nicht sicher, ob und wie und überhaupt.

Bei unserem Erstgespräch waren viele Informationen bereits vorhanden, und leider auch einige davon falsch.

Naturpool-Zertifizierung_Null-BeanstandungenBei der Planung war es mir sehr wichtig das Wasser in das Haus zu holen. Einerseits für die Nähe zum Haus, und andererseits um die Spiegelungen der Wasseroberfläche in den Wintergarten zu projizieren!
Auch, dass man den Garten zu ziemlich jeder Jahreszeit benutzen kann war, mir sehr wichtig. Deswegen planten und bauten wir die lange Bank von fast 12 Metern direkt an den Wintergarten.

Hier hat man die Möglichkeit bei den ersten Sonnenstrahlen auf der Bank zu spazieren, hat aber auch ein Möbelstück, das sich schön in die Architektur einfügt und nicht im Winter weggeräumt werden muss! Um all dieses zu schaffen, entschieden wir uns, das gesamte Niveau vom Garten anzuheben und ersparten dadurch unnötige Entsorgungskosten.

Mittlerweile hat auch die jüngste Tochter schwimmen gelernt und der Sicherheitszaun konnte entfernt werden.
Heute genießt Familie K. ihren täglichen Urlaub aufs Neue und die Tochter erzählt voll Stolz, dass sie das Schwimmen vorm Haus gelernt hat!

Bildergalerie

Ein Mausklick vergrößert die Darstellung.