Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartenpflege Burgenland

Das Seegrundstück

Das Seegrundstück

Auftraggeber: Familie P., Umsetzung: 2017

Nach Fertigstellung des wunderschönen Wohnhauses am See, war nun der Garten an der Reihe.
Als erstes wurden die gesamten Grünflächen komplett erneuert und im nächsten Schritt entschieden sich die Bauherren auch die bestehende Terrasse zu sanieren. Die Bodendielen im Atrium wurden schlussendlich 2018 neu verlegt.
Beim Design der Gartengestaltung war natürlich die moderne und sehr reduzierte Architektur des Wohnhauses maßgeblich tonangebend.
Dabei sollte aber nicht auf die Funktion und die anstehende Pflege der Gartenanlage vergessen werden.

Bei den Bodendielen fiel unsere Wahl auf heimisches Holz, Robinie glatt Natur.
In der Pflanzenauswahl legten wir viel Wert auf eine gute Mischung aus heimischen und mediterranen Pflanzen.

Hierbei wurden einige Vertreter unserer Trockenrasen aus dem Burgenland wie z.B.: das Leinkraut, Diptam, Skabiosen, Steppen- und Wiesensalbei ausgesucht.
Aber auch Gehölze wie Portugiesischer Lorbeer und Lagerströmien fanden Verwendung.
Diese sehen nicht nur gut aus, sondern passen sehr gut in unser pannonisches Klima und sind eine willkommene Bereicherung für unsere Insektenwelt.
Um mehr Intimsphäre im Bereich der Liegeterrasse zu schaffen, entschieden wir uns für eine Gräser Hecke als Sichtschutz, die mit ihren Bewegungen im Wind an das vorhandene Schilf erinnern soll.

Seit der Fertigstellung 2017, verbrachten die Bauherren jede freie Minute im Garten am See und können es im Winter kaum mehr erwarten bis endlich wieder die Gartensaison losgeht!

Bildergalerie

Ein Mausklick vergrößert die Darstellung.