Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartenpflege Burgenland

Gartenprojekte

Hier sehen Sie eine Übersicht einiger Gartenprojekte von kugler & trinkl

Naturpool, der Graue

Naturpool, der Graue

Auftraggeber: Familie M., Sommer 2016

Bei diesem Projekt wurden wir bereits sehr früh in die Planung einbezogen und so war es uns möglich unsere Wünsche einfließen zulassen. Da der Kunde Bauherr und Baumeister zugleich ist, stellte sich dies als optimale Ergänzung dar. Und wie so oft, hatte auch dieser Kunde vorbehalte ob ein Naturpool das richtige sei und ob es dann auch funktioniert?! Weiterlesen

Garten // ganz schön schräg //

Garten // ganz schön schräg //

Auftraggeber: Familie S., Sommer 2015

Im Zuge einer Grundsanierung/Umbauten diverser Wohnräume sollten auch lästige Dinge im Außenbereich rund um das Haus wie Setzungen in der Pflasterung, zu große Gehölze, aber auch eine zu kleine Terrasse in Angriff genommen werden. Vor allem der Wunsch nach mehr Blüten, Kräutern, Licht im Garten und weniger Pflege war groß. Weiterlesen

‚stars and stripes‘ – der Garten ohne Bewässerung

‚stars and stripes‘ – der Garten ohne Bewässerung

Auftraggeber: Fr. W., Herbst 2015

Ein Grundstück, eingebettet am Hang des Leitha Gebirges mit Blick ins Wulkatal/Burgenland und den umliegenden Weinbergen. Dieser Standort ist relativ schwierig, da dezidiert keine Bewässerungsanlage gewünscht war und sämtliche Oberflächenwässer Richtung Grundstücksgrenze abfließen werden. Weiteres ist dieser Hang Richtung Süden ausgerichtet und extrem Windexponiert. Das Burgenland zeichnet sich durch das Pannonische Klima aus, d.h. wenig Niederschlag (ca. 500mm/Jahr), ständigem Wind und sehr heißem Sommern. Weiterlesen

Kirchenplatz St. Margarethen

Kirchenplatz St. Margarethen

Auftraggeber: Gemeinde St. Margarethen im Burgenland, Sommer 2016

Im Zuge der Umgestaltung und Erneuerung des Teilbereiches Hauptstraße – Hauptplatz wurde auch eine Umgestaltung des Kirchenplatzes seitens der Gemeinde gewünscht. Dieser sollte in Zukunft als Raum zum Verweilen einladen und sich gut in das Ensemble der angrenzenden Kirchen einfügen.

Für mich war sehr schnell klar, dass ich mehrere Sitzplätze anbieten möchte um sich in Zukunft mit Anderen treffen zu können. Weiterlesen

1 2 3 8