Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartenpflege Burgenland

Gesamtkonzepte

Garten // ganz schön schräg //

Garten // ganz schön schräg //

Auftraggeber: Familie S., Sommer 2015

Im Zuge einer Grundsanierung/Umbauten diverser Wohnräume sollten auch lästige Dinge im Außenbereich rund um das Haus wie Setzungen in der Pflasterung, zu große Gehölze, aber auch eine zu kleine Terrasse in Angriff genommen werden. Vor allem der Wunsch nach mehr Blüten, Kräutern, Licht im Garten und weniger Pflege war groß. Weiterlesen

‚stars and stripes‘ – der Garten ohne Bewässerung

‚stars and stripes‘ – der Garten ohne Bewässerung

Auftraggeber: Fr. W., Herbst 2015

Ein Grundstück, eingebettet am Hang des Leitha Gebirges mit Blick ins Wulkatal/Burgenland und den umliegenden Weinbergen. Dieser Standort ist relativ schwierig, da dezidiert keine Bewässerungsanlage gewünscht war und sämtliche Oberflächenwässer Richtung Grundstücksgrenze abfließen werden. Weiteres ist dieser Hang Richtung Süden ausgerichtet und extrem Windexponiert. Das Burgenland zeichnet sich durch das Pannonische Klima aus, d.h. wenig Niederschlag (ca. 500mm/Jahr), ständigem Wind und sehr heißem Sommern. Weiterlesen

Das Basalthochbeet

Das Basalthochbeet

Auftraggeber: Familie T., Sommer 2014

Ein klassischer Vorgarten, wie er so oft in Burgenland und wahrscheinlich auch im restlichen Österreich vorkommt: Dicht bestückt mit diversen geschenkten Pflanzen und Mitbringsel von Wanderungen. Heute sind daraus ausgewachsene Fichten oder andere Nadelgehölze geworden, die einen den Vorgarten wie ein Gefängnis erscheinen lassen! Weiterlesen