Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartenpflege Burgenland

Gesamtkonzepte

‚stars and stripes‘ – der Garten ohne Bewässerung

‚stars and stripes‘ – der Garten ohne Bewässerung

Auftraggeber: Fr. W., Herbst 2015

Ein Grundstück, eingebettet am Hang des Leitha Gebirges mit Blick ins Wulkatal/Burgenland und den umliegenden Weinbergen. Dieser Standort ist relativ schwierig, da dezidiert keine Bewässerungsanlage gewünscht war und sämtliche Oberflächenwässer Richtung Grundstücksgrenze abfließen werden. Weiteres ist dieser Hang Richtung Süden ausgerichtet und extrem Windexponiert. Das Burgenland zeichnet sich durch das Pannonische Klima aus, d.h. wenig Niederschlag (ca. 500mm/Jahr), ständigem Wind und sehr heißem Sommern. Weiterlesen

Das Basalthochbeet

Das Basalthochbeet

Auftraggeber: Familie T., Sommer 2014

Ein klassischer Vorgarten, wie er so oft in Burgenland und wahrscheinlich auch im restlichen Österreich vorkommt: Dicht bestückt mit diversen geschenkten Pflanzen und Mitbringsel von Wanderungen. Heute sind daraus ausgewachsene Fichten oder andere Nadelgehölze geworden, die einen den Vorgarten wie ein Gefängnis erscheinen lassen! Weiterlesen

Der Feriengarten

Der Feriengarten

Auftraggeber: Familie B., Herbst 2013, Frühling 2014

Ein Ferienhaus an einem der vielen Seen im Burgenland. Teils Altbaumbestand, und teilweise auch Pflanzen und deren Flächen, die in die Jahre gekommen waren, einfach unmöglich zu Pflegen: Anstatt seinen Akku am Wochenende aufzutanken und den Garten zu genießen, wurde dieser dem Kunden durch das Rasenmähen, das Unkraut jäten und dem Wässern der Flächen schon fast zur Belastung. Weiterlesen